♻ Werden zu viele Serien produziert?

Es gibt so etwas wie “zu viel Fernsehserien”! Und dieser Zustand ist in den USA vermutlich erreicht. Mehr als 400 Drehbuch-Serien laufen derzeit in den USA. Zählt man Realty-Shows und Doku-Serien dazu, kommt man auf mehr als 1400 Serien. Selbst professionelle Fernsehkritiker sind überwältigt und können Zuschauern nur noch bedingt bei der Navigation helfen.

Wenn wir von der Voraussetzung ausgehen, dass Fernsehen ein Massenmedium ist, musst du irgendwann mit deinem Produkt Massen erreichen. Zu viele Serien, zu viele neue Produktionen schaffen eine Blase. Blasen verlieren irgendwann ihre Luft. Dann kommt man zurück zu einem Geschäftsmodell, das zukunftsfähig ist mit einer vertretbaren Zahl von Serien

Werden zu viele Serien produziert? @deutschlandradiokultur.de

Veröffentlicht unter: snippet

Kommentar:

Name
E-mail (optional)
Message (kramdown markup allowed)