Paraguay 2017 - Teil 1

Den Großteil unseres diesjährigen Urlaubs haben wir in Paraguay verbracht. Das Land ist weder sehr bekannt noch bei Touristen beliebt. Anlass dort, genauer in Campo Nueve in der Mitte des Landes, soviel Zeit zu verbringen war die Unterstützung der dortigen Deutschen Versammlung der Zeugen Jehovas, aber die Eindrücke betreffen natürlich mehr. Da wir nicht dazu kommen allen persönlich zu berichten, habe ich das hier mit einigen Fotos zusammengetragen. - Teil 1 über die Hintergründe unserer Reise, Unterkunft und Predigtdienst

5 Dinge die ich aus Paraguay mitgebracht habe

Fünf Eindrücke / Erfahrungen aus unserem vierwöchigen Aufenthalt, deren Eindruck auf mich ich hier umgehend verschriftlichen möchte, in der Hoffnung, dass er erhalten bleibt.

Wieder mal Windows ...

Gestern sind wir nach mehreren Jahren mit Linus Mint und XFCE auf dem Rechner in unserem Königreichssaal wurde gestern auf Windows 10 gewechselt. Warum damals Linux? Windows 8 war in aller Munde und verhieß nichts Gutes. Unter Windwos 7 hatten wir damals ein Tonproblem, ich erinnere mich aber nicht genau an was. Auf jeden Fall ging es dann in einer Hauruckaktion zu Linux Mint und alles funktionierte. Auch an das etwas andere Look&Feel hatten sich alle Bediener schnell gewöhnt. Die unten genannten Vorteile begründen den Wechsel und lassen Linux für diesen Einsatzzweck etwas verblassen.

📷 3600km in 25h

Mit dem Auto wäre das eine Leistung, für Fortbewegung mit dem Flugzeug Ausdruck einer traurigen Verschwendung von Lebenszeit. Leider liegt genau das hinter mir.

Soziales Netzwerk gesucht

So genannte soziale Netzwerke gehören seit ein paar Jahren zum Leben dazu. Profile und Timelines haben es den Benutzern einfacher gemacht Informationen im Netz zu teilen, als das noch mit Websites, Blogs oder Foren der Fall war. Leider ist daraus nicht das humane Netz hervorgegangen, wo Information und Menschen in einem freien und globalen Austausch stehen, und die Welt somit etwas näher zusammenrückt, sondern ein ziemlicher Sumpf aus Datenwirtschaft, Oberflächlichkeit, Lügen und Pöbeleien. Gibt es eine erwähnenswerte Alternative?

📷 Dienstreise Madrid

Nach einem viel zu stressigen Arbeitsjahr 2016 ging es mit dem neuen in den letzten Wochen recht ruhig und geordnet zu. Im Rahmen der ersten Dienstreise galt es jetzt aber einem Krisenmeeting bei einem Kontraktor in Madrid beizuwohnen.

PD-Notizen zum Gruppengebrauch

Es gibt inzwischen zahlreiche leistungsfähige Werkzeuge um seine PD-Notizen zu pflegen. Kollaboration ist da jedoch nicht bedacht. Da die Gebietsbearbeitung in Prediftdienstgruppen gewünscht und von Vorteil ist, definitiv. Was für sich allein schon oft in Zettelchaos oder losgelösten Notizfragmenten und mit Informationsverlust und vergessenen RBs endet, wird nicht einfacher, wenn man sich in einem Gebiet mehrfach und in verschiedenen Konstellationen bearbeitet. Es muss möglich sein NHs zu verteilen und die Ergebnisse wieder zusammenführen. Ferner muss spontan und von verschiedenen Personen auf den aktuellen Stand zugegriffen werden können. Für unsere Gruppe habe ich das mit Hilfe einer einfachen Google-Tabelle realisiert.

📷 Draußen

Der liebe Hund bringt einen auch bei Minusgraden vor die Tür. Und das lohnt sich. Weiße Winter sind es nicht unbedingt, die einen da erwarten, aber immerhin ein bisschen Eis, klare Luft, blauer Himmel und eine ordentlich Erfrischung. Dem Hund gefällt es auch.

Youtube-Videos in Markdown verlinken

Ein paar Hintergrundinformationen dazu, wie man in Markdown Youtube-Videos visuell präsent verlinken kann (also ohne einfach HTML reinzuschreiben und darauf zu bauen, dass das in der jeweiligen Umgebung korregt gerendert wird.

Gute Arbeit für Karten der Konfliktgebiete im Nahen Osten

Ein paar engagierte Menschen halten Karten der Konfliktgebiete im Nahen Osten aktuell und schaffen so eine unentbehrliche Grundlage für die Berichterstattung.